Was deckt die Jagdhaftpflicht ab?

Die Jagdhaftpflicht ist ein wichtiger Versicherungsschutz, auf den Jäger und Jagdpächter nicht verzichten sollten. Schließlich kann während der Jagd viel passieren, wodurch Jäger und Jagdpächter schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten können. So ist es beispielsweise möglich, dass ein Spaziergänger durch eine Kugel verletzt wird oder der Jagdhund auf die Fahrbahn rennt und hier einen Autounfall verursacht. Für all diese Schäden haften Jäger in vollem Umfang, was durchaus den finanziellen Ruin bedeuten kann.
Eine Jagdhaftpflicht jedoch sorgt dafür, dass diese Schäden übernommen werden, so dass der Jäger selbst keine Kosten tragen muss. So übernimmt die Versicherung sowohl Personen- wie auch Sachschäden, und zwar in Höhe von mehreren Millionen Euro. Die Gothaer Jagdhaftpflichtversicherung beispielsweise ermöglicht Deckungssummen von bis zu 15 Millionen Euro, die Inter Jagdhaftpflichtversicherung bietet ebenfalls Versicherungsschutz bis zehn Millionen Euro. In Höhe dieser Summen werden dann entstandene Sachschäden reguliert, auch die Krankenbehandlung von verletzten Personen, Reha-Maßnahmen und sogar Invalidenrenten können übernommen werden. Durch die Wahl hoher Versicherungssummen bei der Jagdhaftpflicht sind Versicherungsnehmer vollumfänglich abgesichert und können sicher sein, dass alle Schäden garantiert übernommen werden. Und sollte sich herausstellen, dass der Schaden vom Versicherungsnehmer nicht verursacht wurde, wehrt die Jagdhaftpflicht unberechtigte Ansprüche ab und fungiert so als eine Art Rechtsschutzversicherung.

Zu den weiteren Leistungen der Jagdhaftpflicht gehört auch die Übernahme von Schäden, die durch das Inverkehrbringen von Wild und Wildbret entstehen können. Auch Schäden, die beim Betrieb von Hochsitzen oder bei der Durchführung von Jagdgesellschaften entstehen, sind in vielen Fällen versichert. Letztlich besteht bei den meisten Versicherungen weltweiter Versicherungsschutz, so dass Jäger auch bei einer Jagd im Ausland geschützt sind.

Auf dem Markt für Jagdhaftpflichtversicherungen gibt es aktuell zahlreiche unterschiedliche Verträge, die jedoch nicht alle den Anforderungen an eine gute Jagdhaftpflichtversicherung entsprechen. Der Jagdhaftpflicht Vergleich bietet jedoch die Möglichkeit, die verschiedenen Verträge gegenüberzustellen und so leistungsstarke Verträge zu finden, die im Ernstfall die entstandenen Schäden regulieren. Zugleich bietet der Jagdhaftpflichtversicherung Vergleich auch die Chance, die Kosten verschiedener Verträge zu prüfen, um Geld zu sparen.